schon über 635.000 zufriedene Kunden!

Festplatten - Hardware



Adaptec ACK-I-mSASx4-4SATAx1-SB-1m R Kabel FSC HD SAS 3Gb/s 300GB 15k hot plug 3.5
100% sichere Zahlmethoden
Kauf auf Rechnung  SOFORT Überweisung  PayPal  Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung

Trusted Shops Gütesiegel
Geprüfter Online-Shop mit kostenloser Geld-zurück-Garantie von Trusted Shops.
Adaptec ACK-I-mSASx4-4SATAx1-SB-1m R Kabel
-23%
30,18 €
Versandkosten inklusive!

FSC HD SAS 3Gb/s 300GB 15k hot plug 3.5
-15%
617,51 €
Versandkosten inklusive!


Die Festplatte: ein nachhaltiges Speichermedium, das als Massenspeicher in Computern verwendet wird. Es handelt sich um ein magnetisches Speichermedium der Computertechnik, welches Daten auf die Oberfläche einer Scheibe schreibt. Das Auslesen der Information erfolgt durch Abtastung mittels eines Lesekopfes. Im Gegensatz zu den dünnen und flexiblen Disketten bestehen die Festplatten aus starrem Material. Und auch in dieser Kategorie lassen sich die unterschiedlichsten Ausführungen von allen bekannten Herstellern finden.

In der Kategorie Festplatten haben wir 688 Artikel für Sie.

Filter Name Angebote
Fujitsu TS SATA 2.5 - Festplatte - Serial ATA - Festplatte Fujitsu TS SATA 2.5 - Festplatte - Serial ATA - Festplatte


Herst.-Artikelnr.: S26361-F3601-L500 EAN: 4049699272851
ansehen 13.119,67 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
IBM System Storage DS3524 Dual Controller Sys. - Festplatten-Array IBM System Storage DS3524 Dual Controller Sys. - Festplatten-Array


Herst.-Artikelnr.: 1746A4D EAN: 0883436090407
ansehen 6.754,03 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
IBM System Storage DS3512 Model C2A - Festplatten-Array - 12 Schächte ( SAS-2 ) IBM System Storage DS3512 Model C2A - Festplatten-Array - 12 Schächte ( SAS-2 )


Herst.-Artikelnr.: 1746A2D EAN: 0883436090384
ansehen 5.817,01 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Buffalo TERASTATION 5400 16TB NAS Buffalo TERASTATION 5400 16TB NAS


Herst.-Artikelnr.: TS5400D1604-EU EAN: 5060218473534
ansehen 1.888,44 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
IBM Festplatte - 450 GB - Hot-Swap - 3.5 - SAS-2 - 15000 rpm IBM Festplatte - 450 GB - Hot-Swap - 3.5 - SAS-2 - 15000 rpm


Herst.-Artikelnr.: 49Y1861 EAN: 0883436078290
ansehen 1.820,66 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
HP ProLiant ML350p Gen8 Entry - Server - Tower HP ProLiant ML350p Gen8 Entry - Server - Tower


Herst.-Artikelnr.: 646675-041 EAN: 0886111388172
ansehen 1.793,74 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Hewlett Packard 9470M I5-3427U 4GB 180GB SSD Hewlett Packard 9470M I5-3427U 4GB 180GB SSD


Herst.-Artikelnr.: H4P04EA#ABD EAN: 0887111765444
ansehen 1.741,41 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Fujitsu TS Festplatte - 450 GB - intern - SAS - 15000 rpm Fujitsu TS Festplatte - 450 GB - intern - SAS - 15000 rpm


Herst.-Artikelnr.: FTS:ETLSA4HAG-L EAN: 4049699209635
ansehen 1.578,29 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Hewlett Packard 8470P I5-3320M 1X4GB 180GB SSD Hewlett Packard 8470P I5-3320M 1X4GB 180GB SSD


Herst.-Artikelnr.: C1U25AW#ABD EAN: 0887111299352
ansehen 1.526,10 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Buffalo TERASTATION 5200 8TB NAS Buffalo TERASTATION 5200 8TB NAS


Herst.-Artikelnr.: TS5200D0802-EU EAN: 5060218473589
ansehen 1.497,90 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.

Seite 1 (von 69) >> 1 2 3 4 5 6 7 8 9


Die klassische, mechanische Festplatte, auch als Hard Disk Drive (HDD) bekannt, hat immer öfter ausgedient. SSDs heißen die Nachfolger. Die drei Buchstaben stehen für Solid State Drive, was sich mit Festkörperlaufwerk übersetzten lässt. Aber was kann die neue Technik, wie funktioniert sie und wo lohnt sie sich?

So funktioniert die Technik

Die ersten HDDs wurden schon in den 1950er Jahren entwickelt. Damals wogen sie allerdings nicht selten eine Tonne und konnten gerade mal 5 MB speichern. Funktioniert haben sie aber schon nach dem gleichen Grundprinzip wie heute. Die Platte wird von einem Elektromotor angetrieben und bewegt sich an einem Schreib- und Lesekopf vorbei, der beim Schreiben die Platte magnetisiert und beim Lesen diese Informationen wieder in elektrische Impulse umwandelt.

Bei SSDs dagegen werden Informationen in Form elektrischer Ladungszustände gespeichert, meist in Flash-Speicherchips. Diese kommen auch in Speicherkarten von Digitalkameras, USB-Sticks oder MP3-Spielern zum Einsatz. Und wie beim USB-Stick bleiben beim SSD die Ladungszustände auch ohne Stromzufuhr erhalten.

Meist sind die Speicherzellen hintereinander angeordnet, sogenannte NAND-Speicher. Seltener sind sie auch parallel geschaltet und tragen dann den Zusatz NOR.

Die Vorteile von SSDs

Im Gegensatz zum klassischen Hard Disk Drive haben die SSDs keine mechanischen Bauteile mehr. Auch wenn in SSD noch immer das Wort Drive - also Laufwerk - steckt, wird keine Platte mehr bewegt. Deshalb eignet sich Flash-Speicher so gut für den Einsatz in sehr kleinen Bauteilen wie Speicherkarten und MP3-Spielern.

Auch beim Einsatz in einer Festplatte hat die Technik aber Vorteile. Der Verzicht auf einen Elektromotor macht die Platte deutlich leiser. Außerdem sind SSDs dadurch robuster und weniger fehleranfällig. Ewig leben aber auch die neuen Festplatten nicht. Denn eine Flash-Zelle lässt sich nicht beliebig oft beschreiben und wieder löschen. Allerdings liegt die Haltbarkeit eines SSD trotzdem über der eines HDD, zumal der Ausfall einer Zelle hier nicht die gesamte Platte unbrauchbar macht.

Der Hauptvorteil ist aber die Geschwindigkeit. Die neue Technik ist um ein vielfaches schneller als klassische mechanische Festplatten. Das gilt vor allem, wenn ein HDD stark fragmentiert ist. Dann muss zwischen dem Lesen der einzelnen Datenblöcke der Lesearm erst wieder in die richtige Position gebracht werden. Beim SSD spielt die Aufteilung dagegen so gut wie keine Rolle. Entsprechend muss die Platte auch nicht defragmentiert werden.

Für wen sind SSDs am besten geeignet?

SSDs haben bisher aber auch noch einen großen Nachteil: Sie sind deutlich teurer als klassische Festplatten. In vielen Rechnern sind außerdem standardmäßig HDDs verbaut. Sie gegen moderne SSDs auszutauschen lohnt sich nicht immer.

Wer noch immer seinen uralten PC zuhause stehen hat, macht ihn auch mit einem SSD nicht zum Geschwindigkeitswunder. Deren Einbau lohnt sich also nur, wenn auch die sonstige Technik auf der Höhe der Zeit ist. Wird der Rechner oft an- und wieder ausschaltet oder werden regelmäßig große Datenpakete gespeichert, lohnt sich eine schnelle Festplatte eher als wenn der den Rechner morgens ein- und abends wieder ausgeschaltet wird und dazwischen lediglich kleine Word-Dokumente gespeichert werden.

Und natürlich spielen auch der Aufwand und das eigene Geschick eine Rolle. Kaufe ich mir einen neuen PC und bestelle den gleich mit SSD-Festplatte? Oder muss ich trotz meiner handwerklichen Ungeschicklichkeit mein Notebook aufschrauben und dort mein HDD gegen ein SSD austauschen? Für mobile Nutzer vorteilhaft ist aber der geringere Stromverbrauch von SSDs. Das schont den Akku.

Unterm Strich

SSDs sind die Technik der Zukunft. Allerdings dürfte ihr Preis in der Zukunft auch noch fallen. Einen großen Nachteil haben die SSDs schon überwunden. Die begrenzte Speicherkapazität, die man ihnen vor wenigen Jahren noch vorwarf, haben sie weitgehend hinter sich gelassen. Wer sich nicht entscheiden kann, kann auch einen Kompromiss wählen. Beispielsweise ein SSD für das Betriebssystem und eine klassische Festplatte für die Daten. Oder ein Solid State Drive für aktuelle Daten und ein Hard Disk Drive für das regelmäßige Backup. Wem Geschwindigkeit dagegen wichtig ist, der kommt an der neuen Technik fast nicht vorbei. Denn die Speicherzeiten sind nicht nur ein bisschen kürzer, sondern um ein Vielfaches.


* aktuelles Angebot inklusive Versandkosten und MwSt.
Händlerbereich AGB Datenschutz Impressum Presse Jobs Partner Blog Widgets
Trusted Shops Gütesiegel PCI Gütesiegel Der Name "gimahhot" stammt aus der althochdeutschen Sprache des 8. Jahrhunderts und bedeutet "gemacht". Mit dem klassischen Handschlag und einem "gimahhot" wurde schon damals der Handel perfekt gemacht.