schon über 635.000 zufriedene Kunden!

DVD & Blu-ray


Unterkategorien

DVD Disney's Monster AG Passion (DVD)
100% sichere Zahlmethoden
Kauf auf Rechnung  SOFORT Überweisung  PayPal  Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung

Trusted Shops Gütesiegel
Geprüfter Online-Shop mit kostenloser Geld-zurück-Garantie von Trusted Shops.
DVD Disney's Monster AG
-10%
20,80 €
Versandkosten inklusive!

Passion (DVD)
-10%
19,38 €
Versandkosten inklusive!


Vom Daumenkino zur Blu-Ray. Seit den ersten bewegten Bildern um 1860, welche in Form eines Daumenkinos ihr Publikum fanden, ist seither viel Veränderung durch den Fortschritt eingetreten. Sich heute ein Film oder eine Aufnahme anzuschauen, ist beinahe so, als würde man die Situation real betrachten. Flüssige Bewegungsabläufe, gesättigte Farben und gestochen scharfe Bilder. Die ersten Film- und Aufnahmeträger für den privaten Haushalt kamen in Form der lang her bekannten VHS-Kassette 1976 in Japan heraus. Trotz der Entwicklung von anderen besseren analogen Systemen, wurde die VHS-Kassette erst durch das digitale System der DVD ab 1996 immer mehr abgelöst. Ende 1996 kamen die ersten DVD-Brenner auf dem Markt, dessen Preis bei ca. 10.000 DM lag und der Preis eines damaligen 3,6 GB Rohling bei ca. 120 DM aufwärts. Durch den Ansporn der Filmindustrie und den Bedarf des Publikums wurde in Zusammenarbeit mehrerer führender Technikanbieter wie z.B. Phillips, Sony, Samsung u.a. eine neue Generation der Wiedergabemedien entwickelt, die Blu-Ray. Mit dieser war es nun möglich Filme und Aufnahmen in noch höher Qualität (High Definition) anzubieten und anzuschauen. Aufgrund der hohen Speicherkapazität der Blu-Ray Disc, können darauf Filme mit deutlich höher Auflösung gespeichert werden. Als Nachfolger für die Blu-Ray Disc ist die HVD (Holographic Versatile Disc) geplant, die ein holografisches Speichermedium ist und sich noch in der experimentellen Entwicklungsphase befindet. Auf jeden Fall könne wir in eine noch gestochen schärfe Bildzukunft schauen und gespannt sein, was die technische Entwicklung unserem Auge an Sehenswertes bietet.

In der Kategorie DVD & Blu-ray haben wir 471 Artikel für Sie.

Filter Name Angebote
11 Freundinnen (DVD) 11 Freundinnen (DVD)


Herst.-Artikelnr.: 215213 EAN: 4009750215210
ansehen 16,17 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
2 Guns (Blu-ray) 2 Guns (Blu-ray)


Herst.-Artikelnr.: 773051 EAN: 4030521730519
ansehen 21,14 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
2 Guns (DVD) 2 Guns (DVD)


Herst.-Artikelnr.: 373049 EAN: 4030521730496
ansehen 16,34 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
21 - Over (DVD) 21 - Over (DVD)


Herst.-Artikelnr.: 1735923 EAN: 4048317359233
ansehen 17,04 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
3096 Tage (DVD) 3096 Tage (DVD)


Herst.-Artikelnr.: HC088508 EAN: 4011976885085
ansehen 16,48 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
After Earth (DVD) After Earth (DVD)


Herst.-Artikelnr.: 373054 EAN: 4030521730540
ansehen 16,68 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Alcatraz: Die komplette Serie (2 Discs) (Blu-ray) Alcatraz: Die komplette Serie (2 Discs) (Blu-ray)


Herst.-Artikelnr.: 1000396652 EAN: 5051890149718
ansehen 46,40 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Amor auf vier Pfoten (DVD) Amor auf vier Pfoten (DVD)


Herst.-Artikelnr.: 22706 EAN: 4041658227063
ansehen 13,17 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Argo (Blu-ray) Argo (Blu-ray)


Herst.-Artikelnr.: 1000371493 EAN: 5051890138910
ansehen 19,71 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.
Argo (DVD) Argo (DVD)


Herst.-Artikelnr.: 1000374083 EAN: 5051890139610
ansehen 16,64 €

aktuelles Angebot inklusive
Versandkosten und MwSt.

Seite 1 (von 48) >> 1 2 3 4 5 6 7 8 9


Oftmals finden Sie ein Angebot für Ihre Lieblingsfilme sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray. Sie haben also die Qual der Wahl: Bevorzugen Sie DVD oder Blu-ray als Medium? Wir erläutern kurz die technischen Unterschiede und helfen Ihnen, das passende Medium für Ihr Filmerlebnis zu wählen.

Technische Unterschiede zwischen Blu-ray und DVD

Eine Blu-ray speichert ca. die 6-fache Datenmenge einer DVD. Optisch unterscheidet sich die Blu-ray Disc kaum von einer DVD. Um die große Datenmenge auf der Disc zu speichern, müssen die Daten sehr dicht nebeneinander geschrieben werden. Deshalb wird ein blau-violetter Laser mit einem geringeren Durchmesser als bei der DVD eingesetzt. In beiden Fällen werden die Daten gestapelt. Sie liegen dann auf zwei Schichten („Layer“) vor. Um den nächsten Layer zu lesen, muss der Laser einen Layer-Wechsel vornehmen. Dabei kann es zu einer wahrnehmbaren Verzögerung des Abspielvorgangs kommen.

Die Spezifikation der Blu-ray erlaubt es, Filme in High Definition-Qualität auszugeben, während die DVD auf SD (Standard Definition) beschränkt ist. Jedoch muss für den HD-Genuss die ganze Abspielkette für die Wiedergabe von High-Definition-Inhalten vorbereitet sein. Dies betrifft den Fernseher oder wahlweise den Projektor, den AV-Receiver sowie den Blu-ray-Player. Für die Tonformate gilt dies ebenso: Die Blu-ray speichert den Ton entweder im verlustfreien DTS-HD-Tonformat und/oder im Konkurrenzformat Dolby TrueHD.

Auf der DVD befinden sich die verlustbehafteten Tonformate DTS und Dolby Digital. Der Unterschied der Mehrkanal-Tonformate spielt nur dann eine Rolle, wenn der Ton über ein 5.1-Lautsprecherset ausgegeben wird. Zwei Frontlautsprecher werden dabei von einem Center unterstützt, während die beiden hinteren Effektlautsprecher das Raumerlebnis komplettieren. Ein Subwoofer erzeugt die tiefen Töne in diesem Ensemble und löst damit das kinotypische Grummeln im Magen aus. Daneben bieten DVD und Blu-ray auch die Tonwiedergabe in klassischem Stereo-Klang an, über den Fernseher oder den AV-Receiver.

Voraussetzungen für die Nutzung von DVDs und Blu-rays

Bevor man in den Genuss der besseren Bildqualität und des kristallklaren Sounds einer Blu-ray kommen kann, muss die Abspielkette einige Voraussetzungen erfüllen:

  • Der Fernseher sollte die Full-HD-Auflösung (1080p) beherrschen und damit eine Bildschirmauflösung von 1.920 × 1.080 Pixel besitzen. Ein HDMI-Ausgang zum Anschluss an den AV-Receiver ist ebenfalls Voraussetzung für die Wiedergabe der neuen Tonformate.
  • Der AV-Receiver verarbeitet im Idealfall die neuen Tonformate DTS-HD und Dolby TrueHD. Für den Surround-Sound 5.1 mit 5 Lautsprechern und einem Subwoofer sollte der Raum geeignet sein, so dass die Effektlautsprecher hinter den Zuhörern aufgestellt werden können.
  • Der DVD-Player muss durch einen Blu-ray-Player ersetzt werden. Dies ist nicht weiter tragisch, da jeder Blu-ray-Player abwärtskompatibel zur DVD ist. Dies bedeutet, dass die Wiedergabe von Filmen auf DVD auch in Zukunft mit einem Blu-ray-Player möglich ist.

Die technischen Voraussetzungen für das Abspielen einer DVD sind vergleichsweise einfach zu erfüllen. Benötigt wird ein beliebiger Fernseher sowie ein DVD-Player. Im Idealfall steht ein älterer oder aktueller AV-Receiver zur Verfügung, der den Mehrkanalton der DVD an die Lautsprecher verteilt.

Wie kann man sich den Qualitätsunterschied vorstellen?

Die Speicherkapazität einer Blu-ray von 50 GB erlaubt es, Filme in HD nahezu verlustfrei speichern. Auch der Ton wird verlustfrei wiedergegeben. Der Film selbst profitiert von der hohen Auflösung: In vielen Filmszenen sind mehr Details sichtbar, die Wiedergabe ist schärfer und angenehmer für das Auge. Beträgt der Betrachtungsabstand zum Fernseher allerdings mehr als einige Meter, kann das menschliche Auge diese Details nicht mehr wahrnehmen.

Die Qualität der Tonausgabe ist abhängig von der Qualität der Lautsprecher. Wer ein hochwertiges Lautsprechersystem in einer 5.1-Konfiguration oder höher besitzt, kann den zukunftsweisenden Sound der Blu-ray wahrnehmen.

Ein Vorteil der Blu-ray gegenüber der DVD ist die längere Haltbarkeit der Disc. Die Blu-ray Disc ist mit einer Hartstoffbeschichtung versehen und verfügt laut Herstellerangaben über eine Haltbarkeit von mindestens 30 Jahren. Die DVD ist weniger kratzresistent - die Haltbarkeit beträgt im Durchschnitt 10 Jahre.

Bei einer DVD mit zwei Schichten kann der Layer-Wechsel wahrgenommen und als störend empfunden werden. Blu-ray Discs mit einer Kapazität von 50 GB bestehen zwar ebenfalls aus zwei Schichten, verfügen aber über einen größeren Speicher der als Puffer dient. Der Layer-Wechsel ist dadurch nicht wahrnehmbar. Je höherwertiger das Abspielgerät für beide Medien ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man den Layer-Wechsel nicht wahrnimmt.

Ein weiterer Vorteil der Blu-ray ist die Nutzung von Java als Technologie für die Darstellung von Menüs und die damit einhergehende Möglichkeit zur Integration von interaktiven Elementen. Ein Menü auf einer Blu-ray Disc kann während des laufenden Films eingeblendet und bedient werden. Es sieht meist spektakulärer aus als ein klassisches DVD-Menü. Mit einem Blu-ray Player können Filmstudios exklusive Inhalte über die Netzwerkschnittstelle via Internet bereitstellen. Die Blu-ray bietet dem Film-Enthusiasten daher oft zusätzliche Inhalte.

Fazit:

DVDs sind wesentlich günstiger als Blu-ray Discs und lassen sich auf jedem Fernseher optimal wiedergeben. Klassiker, ältere Filme und TV-Serien liegen zudem nicht immer in Full-HD-Qualität vor. Ein Remastering zur Erhöhung der Bildqualität ist zwar möglich, wird von den Studios allerdings nur selten betrieben, sodass nur wenige Filme und Serien auf Blu-Ray erhältlich sind.

Wer den gemütlichen DVD-Abend ohne technischen Aufwand gewohnt ist, kann weiterhin auf die DVD setzen. Als Besitzer einer großen DVD-Sammlung lohnt sich der Umstieg auf Blu-ray nur für aktuelle Filme. Einige ältere Filme, die einen Remaster-Prozess für die Neuveröffentlichung auf Blu-ray durchlaufen haben, können vom neuen Medium ebenfalls profitieren. Jedoch müssen die technischen Voraussetzungen der Abspielkette bei der optimalen Nutzung einer Blu-ray beachtet werden. Für den Zweit-Fernseher im Keller oder im Schlafzimmer, ist die DVD das optimale Medium. Der enthusiastische Filmfreund mit adäquater technischer Ausstattung kann jedoch die Vorteile der Blu-ray nutzen und sollte daher auch stets zur Blu-ray greifen.


* aktuelles Angebot inklusive Versandkosten und MwSt.
Händlerbereich AGB Datenschutz Impressum Presse Jobs Partner Blog Widgets
Trusted Shops Gütesiegel PCI Gütesiegel Der Name "gimahhot" stammt aus der althochdeutschen Sprache des 8. Jahrhunderts und bedeutet "gemacht". Mit dem klassischen Handschlag und einem "gimahhot" wurde schon damals der Handel perfekt gemacht.